Die Springer Singgemeinschaft und ihre Geschichte

Aus der "Liedertafel" und der "Chorgmeinschaft" entstand 2002 der heutige Chor. Dirigentin ist seit 1991 (Liedertafel) Tamara Gliserin, die durch ihre hervorragende Arbeit einen harmonischen Klangkörper geschaffen hat.

"Singen soll Freude bringen!"

Einmal wöchentlich mit Gleichgesinnten in der Gemeinschaft zu proben, hast Du schon einmal daran gedacht, mit uns zu singen? Dann komm doch einfach mal vorbei!!

Neue Mitglieder sind immer gern gesehen.

1
Mitglieder
insgesamt
1
davon
passive
1
davon
aktive

Von den aktiven Mitgliedern singen 20 Sängerinnen im Sopran und 14 im Alt. Im Bass haben wir 9 Sänger und 5 im Tenor.

Der Vorstand

Hier stellt sich der Vorstand der Springer Singgemeinschaft vor

Das Portrait unserer Dirigentin

Tamara Gliserin kam 1991 aus der Ukraine, wo sie 1983 das Diplom einer Chordirigentin mit Auszeichnung erhielt.

Seit 1991 leitet sie nunmehr die Singgemeinschaft mit großem Erfolg. Die künstlerischen Qualitäten haben zu einem stetigen Aufwärtstrend und großen Konzerterfolgen geführt. Mit ihrer liebenswerten Art versteht sie den Chor zu fesseln und auch musikalisch zu erziehen. Konzertreisen ( Rom, Florenz, Wien, Desden, Prag, Berlin und Mainz) trugen ihre Handschrift. Sie ist ein fester Bestandteil der Springer Singgemeinschaft.

Kontaktadresse: Tamara Gliserin
Stargarder Str. 10
31832 Springe
Tel.: 05041 / 8896
Hier ein Bild von Tamara

Gratulation zum Geburtstag

Zum 90. Geburtstag von Walter Edel am 7. 5.2021 und zum 95. Geburtstag von August Heckemüller am 2.5.2021, die beide langjährige Mitglieder unseres Chores sind, überbrachte unser erster Vorsitzender Günter Stolte im Namen der Springer Singgemeinschaft Glückwünsche und einen Präsentkorb.

Bildergalerie

Hier ist unsere Bildergalerie. Auf der folgenden Unterseite kannst Du alle bisherigen Bilder betrachten.

Presseartikel

Quelle: NDZ; 06.11.2021
Quelle: NDZ; 07.10.2021
Quelle: unbekannt
Quelle: HAZ; 11.03.2020
Quelle: HAZ; 17.09.2019
Quelle: HAZ; 09.09.2019
Quelle: unbekannt

Konzertreisen

Unsere Konzertreisen führten uns nach:

Rom
Wir gaben ein Konzert in der Kirche zum Hl. Ignatius und erlebten einen unvergesslichen Auftritt im Petersdom.
Toscana
Dort besuchten wir die Städte Florenz, Siena, Lucca und Piesa mit schönen Auftritten in verschiedenen Kirchen.
Wien
Eine wunderbare Chorreise führte uns nach Wien. Im Stephansdom haben wir die Hl. Messe musikalisch begleitet.
Dresden
Höhepunkt dieser Reise waren der Vortrag eines Liedes in der Semperoper und ein Konzert in der Dreikönigskirche.
Berlin
Hier traten wir in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche auf.
Prag
Im St. Veits-Dom in Prag gaben wir ein geistliches Konzert und traten noch in verschiedenen Kirchen auf.
Mainz
Eine Konzertreise führte uns nach Mainz, Limburg und Kloster Eberbach, wo wir im Anschluss an den Gottesdienst gesungen haben.
Hamburg
Auf dieser Reise traten wir im Hamburger Michel auf.
Polen
Eine erlebnisreiche Chorreise unternahmen wir nach Polen. Wir besuchten die Städte Kielce, Breslau, Jelenia Gora (Hirschberg) und Krakau und gaben ein Konzert in der Klosterkirche Bielinij.